Cinnamon-Chocolate-Oatmeal

Guten Morgen,  🙂

ich wurde gestern gefragt, wie ich mein Oatmeal zubereite. Aus diesem Anlass zeige ich euch heute, wie ihr mein Lieblings Zimt-Schoko-Oatmeal nachmache könnt. 🙂

Was ihr braucht ( für eine Portion ) :     

5 Esslöffel zarte Haferflocken150ml Wasser
1 Teelöffel Agaven Sirup
Zimt
1 Teelöffel Backkakao (ungesüßt)

Zubereitung:

Haferflocken in einen Topf geben, 50ml Wasser hinzugeben und bei mittlerer Hitze erwärmen. Nach und nach den rest Wasser hinzugeben. Umrühren nicht vergessen und aufpassen, dass es nicht zu heiß wird, das Zeug brennt gern an ;).Zimt, Backkakao und Agavensirup hinzugeben.
IMG_5243
Sobald sich alles vermischt hat und das Oatmeal die gewünschte Konsistenz hat, kann es serviert werden. Ohne Toppings schmeckt es aber nur halb so gut. Deshalb mache ich auf mein Oatmeal viele Früchte oder/und Nüsse.
Heute habe ich 2 Esslöffel low fat Joghurt genommen, 1/2 Banane, Weintrauben und Blaubeeren.

Und natürlich die Chia-Samen. Das war’s auch schon. Ist ein Zeitaufwand von 10 Minuten und die kann man sich ruhig mal nehmen . 🙂 Ich kann nur empfehlen den Topf danach GLEICH einzuweichen, da Oatmeal sehr hartnäckig sein kann, das schafft nichtmal mein Geschirrspüler, wenn es erstmal getrocknet ist.

Lasst es euch schmecken 🙂

 

Good Morning,

yesterday I got asked to tell how I prepare my oatmeal, so I thought it would be nice if I tell you a step-by-step instruction. 🙂 I’ll show you how to make my favourite Cinnamon-Chocolate-Oatmeal.

What you need (for 1 person):

5 tbsp soft oats150ml water
1 tbsp agave syrup
cinnamon
1 tsp raw cocoa powder

Preparation:

Put the oats in a pot, with 50ml water. Warm up on middle heat and add the rest of the water. Stir to make sure it doesn’t scorch. 🙂 Add cinnamon, agave syrup and raw cocoa powder. If the right consistency is reached, you can serve it. I like my oatmeal with toppings, like fruits and nuts. Today I used two tbsp low fat yoghurt, 1/2 banana, grapes, blueberries and of course chia-seeds. That’s it. 🙂 It’s takes nearly 10 minutes, so not much time and I think everyone has 10 mins in the morning for breakfast 🙂 I can recommend you to soak the pot after serving because oatmeal can be very stubborn 😉

Tell me if you try 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s