What to eat at school/work/university ..

Guten Abend ihr Lieben,

wie versprochen werde ich euch hier ein paar Anregungen geben, was ihr gesundes mit zur Schule/Arbeit/Uni nehmen könnt. Ich kenne das noch aus der Schulzeit: Man steht morgens zu spät auf, ärgert sich, dass man nicht früher aufgestanden ist und kauft sich unterwegs ein belegtes Bröchten, einen Muffin, Schokolade oder sonst was. Das ist auf Dauer nicht nur teuer, sondern auch ungesünder. Mein Tipp an euch: Nehmt euch am Tag vorher eine halbe Stunde um euch euer Essen für den nächsten Tag vorzubereiten. Das macht es einem sehr viel leichter. Natürlich könnt ihr morgens auch eine halbe Stunde früher aufstehen, wenn ihr sowieso Frühaufsteher seid, aber ich bin eher der Mensch, der sich morgens über 10 Minuten länger schlafen freut :)Die Vorschläge die ich hier aufstelle, sind das was ich täglich mit zur Uni nehme oder mit zur Schule genommen habe. Das sind alles Sachen, die mich satt machen. Ich hoffe ich kann euch wenigstens etwas Anregung liefern 🙂 Es hängt natürlich immer davon ab, wie lange man an dem Tag nicht zu Hause ist. An kurzen Tagen nehme ich weniger aufwendigere Sachen mit, dafür an langen Tagen auch mal ziemlich viel.
Als erstes möchte ich mit Ideen für kurze Tage anfangen. Unter ‚kurz‘ verstehe ich 4-6 Stunden 🙂

Vorschlag 1:

  • 2 Vollkornbrote mit Frischkäse/Körnigem Frischkäse und Puten/Hähnchenbrust oder fettreudziertem Käse
  • 1/2 Gurke klein geschnitten
  • 2 Möhren
  • 1 Apfel
  • 2 Frühstückskekse (z.B. von belVita mit Cranberry Geschmack)

Vorschlag 2:

  • 2 Äpfel
  • 1 Vollkornbrötchen mit Hähnchenbrust und Frischkäse
  • 1 Paprika klein geschnitten, 1 Möhre, 3 kleine Cherrytomaten
  • 1 Corny Free oder 1 Fruchtriegel ( gibt es verschieden bei DM oder Rossmann, auch Alnatura )

Vorschlag 3:

  • 1/2 Gurke, 1 Möhre
  • 2 Vollkorntoast mit Frischkäse und fettreduziertem Käse
  • 1 Banana

So, das sind einfache, schnell zubereitete Mahlzeiten, die mich an kurzen Tagen satt machen.

Jetzt kommen die Vorschläge für lange Tage (6 oder mehr Stunden)

Vorschlag 1:

  • Quinoasalat ( Quinoa, Blattsalat, Tomaten, Gurken, Möhren, Mais und Dressing ) ACHTUNG: Bei dem Dressing muss darauf geachtet werden, dass es keins ist, was schnell schlecht wird. Es gibt von Knorr und anderen Firmen solche Tütchen die man mit Wasser mischt und dann über den Salat gibt, das wäre eine Alternative zu einem weißen Dressing. Und ihr müsst auf die Dose achten in der ihr den Salat mitnehmt. Auslauf Gefahr!
  • 2 Äpfel
  • 1 Banane
  • 1 Vollkornbrot mit Frischkäse und Pute/Huhn/Käse
  • 1 Müsliriegel (Früchte, Schoko, Nuss.. was euch am liebsten ist 🙂 )

Vorschlag 2:

  • Salat (Blattsalat, Gurke, Möhre, Paprika, Tomate, Dressing)
  • gebratene Hähnchenbrust mit Vollkornreis
  • 1 Apfel
  • 1 Banane
  • 1 selbstgemachter Blaubeer-Muffin (Rezept dafür habe ich auf Instagram)

Vorschlag 3:

  • Couscous mit Tomatenmark, Zucchini und Zwiebeln
  • 1/2 Gurke
  • 2 Möhren
  • 1 Vollkornbrötchen mit Frischkäse und Putenbrust
  • 1 Mandarine / Apfel ( saisonbedingtes Obst)

Vorschlag 4:

  • Brokkoli, Vollkornreis, Putenbrust
  • 1 Apfel
  • 1 Müsli/Früchteriegel
  • 1 Banane
  • 1 Stück selbstgemachter Blaubeerkuchen (Rezept auf Instagram)

Vorschlag 5:

  • Salat (Blattsalat, Thunfisch, Ei, Gurke, Tomate, Dressing)
  • 1 Banane
  • 1 Vollkornbrot mit Frischkäse und Putenbrust

So, das wär’s fürs Erste. Es ist eigentlich nur eine Kombinationssache. Ich nehme mir sehr gerne Salat an langen Tagen mit, aber auch vorgekochte Gericht mit Fleisch und Reis. Ich hoffe ich konnte euch einen Eindruck davon verschaffen, was ich tagsüber esse, wenn ich Uni habe.

Viele liebe Grüße an euch ❤

 

Good evening,

as I’ve promised I want to share some ideas for meal with you which you can take with you at school/university/work. I think we all know that: You’re waking up and realize that it’s too late to prepare lunch to take away. So you just buy anything, like an open-faced sandwich, a muffin, chocolate or something else. For the long haul it isn’t just expensive, it’s unhealthy! My Tip for you: Take 30 minutes the day before to prepare your food for the next day. That makes it a lot more easier. Of course you can do at also in the morning if you have time for that, but I prefer to sleep longer:) The ideas you will see here are the things I take with me to university. That is food that makes me replete. I hope you can get suggestions from that. It also depends on how long you are away. On short days, I take less costlier things with me, therefor on long days a lot and costly things.
I want to start with ideas for short days. ‚Short‘ means to me 4-6 hours.

Suggestion 1:

  • 2 wholegrain bread with cream/cottage cheese and turkey/chickenbreast or low fat cheese
  • 1/2 sliced cucucmber
  • 2 carrots
  • 1 apple
  • 2 breakfastcookies (eg. belVita cranberry cookies )

Suggestion 2:

  • 2 apples
  • 1 wholegrain bread with cream/cottage cheese and turkey/chickenbreast or low fat cheese
  • 1 bell pepper, 1 carrot, 3 little cherrytomatoes
  • 1 Corny Free or 1 cerealbar  (available at DM, Rossmann or Alnatura)

Suggestion 3:

  • 1/2 cucumber, 1 carrot
  • 2 wholegrain toasts with cream/cottage cheese and turkey/chickenbreast or low fat cheese
  • 1 Banana

That are good and fast meal ideas for short days.

Now the suggestions for long days (6 hours or more):

Suggestion 1:

  • Quinoasalad ( Quinoa,curled lettuce, tomatoes, cucumber, carrots,corn and dressing ) Attention: Just use a dressing which won’t corrupt during the day.
  • 2 apples
  • 1 banana
  • 1 wholegrain bread with cream/cottage cheese and turkey/chickenbreast or low fat cheesee
  • 1 cereal bar (fruits, chocolate, almond.. whatever you like 🙂 )

Suggestion 2:

  • Salad (curled lettuce, cucumber, carrots, tomato, dressing)
  • fried chickenbreast with wholegrain rice
  • 1 apple
  • 1 banana
  • 1 selfmade blueberry-muffin (recipe on my instagram)

Suggestion 3:

  • Couscous with tomato paste, zucchini and onion
  • 1/2 cucumber
  • 2 carrots
  • 1 wholegrain bread with cream/cottage cheese and turkey/chickenbreast or low fat cheese
  • 1 tangerine / apple ( seasonal )

Suggestion 4:

  • broccoli, wholegrain rice, turkey breast
  • 1 apple
  • 1 cereal bar
  • 1 banana
  • 1 piece selfmade blueberry-cake (recipe on instagram)

Suggestion 5:

  • Salad (curled lettuce, tuna, egg, cucumber, tomato, dressing)
  • 1 banana
  • 1 wholegrain bread with cream/cottage cheese and turkey/chickenbreast or low fat cheese

Thats it for now. It’s actually just a matter of combination. I really like eating salad on long days, but also precooked meals with meat and rice. I hope you got an impression of what I’m eating when I’m at university. This is what works for me.

Lots of love ❤

Veröffentlicht in: Tips

2 Gedanken zu “What to eat at school/work/university ..

  1. Laureen Simons schreibt:

    Hey, ich habe mal eine Frage zu deiner salatsoße. Ich weiß, total banal aber wie bereitest du die immer zu? 🙂 ich bekomme nie eine wirklich leckere hin. Hättest du da eine Idee für mich? Lg 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s