Vanilla Chia Pudding

Hallo ihr Lieben,

ich warte gerade auf meinen Freund, damit wir zusammen zum Sport gehen können. Er steckt allerdings mit der BVG fest und somit habe ich noch Zeit zum Bloggen..

..heute möchte ich euch „Chia Pudding“ vorstellen. Klingt gruselig, oder? Ist es aber gar nicht! Ich habe es auch zum ersten Mal gemacht und bin begeistert.  Erstmal ein paar Daten zu den lieben Samen: Mit nur 2 Esslöffel Chia-Samen pro Tag kommt man zu 7 Gramm Nahrungsfasern, 4 Gramm Proteinen, 200 Milligramm Kalzium und 5 Gramm Omega-3-Fettsäuren. Wenn das mal kein Grund ist die Dinger zu kaufen. Erhältlich sind sie in Reformhäusern oder aber auch im Internet.
Jetzt zum Rezept. Ich habe meinen Pudding über Nacht im Kühlschrank quellen lassen, es reichen allerdings auch wenige Stunden

Was ihr braucht:

  • 3 Esslöffel Chiasamen
  • 4 Esslöffel Joghurt
  • 1 Esslöffel Agavensirup
  • Vanille aus der Vanillemühle

Zubereitung:

Zutaten vermischen, in den Kühlschrank stellen, morgens rausholen => Essen! 🙂
Super easy und lecker. Man kann natürlich kreativ werden und andere Geschmacksrichtungen probieren, für mich war diese einfach Variante aber gut um es mal zu testen. Wird definitiv häufiger gemacht!

Meinen habe ich mit gepufftem Amaranth, Trauben, Banana und einem Stück der „lovechock“ Schokolade gegessen: Meeega lecker!

Liebe Grüße, Melina ❤

Hey lovelies,

Today I want to present you a new great snack or breakfast: Vanilla Chia Pudding! It tastes amazingly sweet and is super filling. I really like the fact that I can eat pudding and eat healthy at the same time. It is so easy to prepare and I think you will love it!

What you need:

  • 3 Tbsp chia seeds
  • 4 Tbsp yoghurt
  • 1 Tbsp agave syrup
  • vanilla flavoring

How you do it:

Mix everything and let it set overnight or just for a couple of hours! Enjoy 🙂
I had mine with banana, grapes, puffed amaranth and a piece of lovechock chocolate.

Amazing!
Lots of love , Melina ❤

15 Gedanken zu “Vanilla Chia Pudding

  1. nadine schreibt:

    welche chiasamen nimmst du genau? ich habe schon so viele mit unterschiedlichen Nährwerten gesehen. kannst du welche empfehlen?
    lg 🙂

  2. Varja schreibt:

    Haha wie gut, ich war grade auf der Suche nach nem Rezept, habe nämlich heute endlich mein Paket mit Chia-Samen bekommen 🙂 Dein Post kommt also genau rechtzeitig, danke dafür!

  3. Steph (@goldanddust) schreibt:

    Hab letztens auf dem Heimweg auch mal im Reformhaus vorbei geschaut um nach den Chia Samen zu schauen, aber die wollten für ein kleines Päckchen 15 Euro haben, deswegen hatte ich mich doch dagegen entschieden weil mir das echt zu teuer war… wollte aber mal im Internet schauen ob’s die nicht noch etwas günstiger gibt

  4. missi_444 schreibt:

    Diese RAW Chocolate…. ist das mit 100% KakaoanteiL?
    Ich seh so oft Schoki und versteh den Unterschied oft nicht. Da gibt es ungesüßte Schoki, Raw Schoki, 100% Kakao, stark entölte Schoki…. kannst du mir das erklären? Und welche eignet sich denn am besten, wenn man es so Kalorienarm wie möglich haben möchte?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s