2017 – Auf ins nächste Abenteuer! 


Nur noch wenige Tage bis zum neuen Jahr, wenige Tage bis 2017 beginnt und wir 2016 hinter uns lassen. Wie mein 2016 war, dazu komme ich in den nächsten Tagen. 

Für 2017 habe ich mir einiges vorgenommen und habe eine kleine Liste erstellt mit Dingen, die ich unbedingt machen/schaffen möchte. 

  1. Reisen. Wenn es geht so oft wie im letzten Jahr, oder natürlich mehr. Fest stehen auf jeden Fall schon die Reisen nach New York, Paris und Madrid. Alles weitere ist in Planung.
  2. Mehr lesen. Man kann nie genug lesen. 2016 habe ich relativ wenig gelesen und das möchte ich ändern. Anstatt unterwegs mit den Augen auf dem Handy zu kleben, möchte ich die Zeit in Bus und Bahn in Bücher investieren. Jemand Buchempfehlungen?
  3. Mehr lernen. Da kommt sicher wieder die Frage: Was machst du eigentlich? Studierst du noch Jura? Auch dieses Thema werde ich bald aufgreifen. Auf jedenfall wird 2017 viel gelernt! 
  4. Tanzen, Tanzen, Tanzen! Ich habe auch 2016 schon viele Stunden vertanzt, aber möchte mich 2017 noch mehr dem Tanzen widmen. Dazu fliege ich im Februar nach Madrid und besuche einen Bachata Congress. 
  5. Dankbarer sein. Durch all das was in letzter Zeit in der Welt passiert, wird mir immer wieder bewusst wie dankbar wir sein können für das was wir haben. 2016 war hart, aber es war auch schön und dafür bin ich dankbar. 
  6. Spanisch lernen. Ich hatte es zwar über 4 Jahre in der Schule, aber ich würde es so gern so gut sprechen können wie Englisch. Ich hoffe ich kann 2017 daran arbeiten. 
  7. Organisierter sein! Aber sowas von! Ich habe schon 4 Planer für 2017. Es muss einfach klappen. 
  8. Um nochmal aufs Reisen zurück zu kommen.. ich möchte so gern wieder nach Thailand! Oder Singapur! Oder irgendwohin, wo ich noch nicht war. Dazu brauche ich eure Empfehlungen. Was haltet ihr von Sri Lanka, den Phillipinen, Hawaii oder der Dominikanischen Repubik? Habt ihr Reiseziele mit Meer für mich? Aber welche die wirklich schön sind! Bali hat mich nämlich nicht vom Hocker gehauen.
  9. Was 2017 auch passieren wird: mehr auf dem Blog! Vielleicht ist es dem ein oder anderen schon aufgefallen, aber momentan habe ich echt viele Ideen und bin relativ aktiv. Das soll so bleiben und vorallem  noch mehr werden! Habt ihr wünsche?
  10. Mehr entspannen. Ab und zu auch mal alleine sein und sich eine Auszeit gönnen. Ohne Handy, ohne Medien, nur Ich! Sowas ist wichtig und gehört dazu. 

So, das waren 10 Dinge, ich sage bewusst nicht Vorsätze, die ich 2017 machen möchte. Ich denke, dass 2017 ein tolles Jahr wird. Ich habe jetzt schon so viel geplant und so viel vor, dass ich mich seeeehr auf das Jahr freue. 

Was habt ihr für 2017 geplant? 

Den tollen Planer auf den Bildern bekommt ihr übrigens bei odernichtoderdoch 🙂 Dies ist kein gesponserter Beitrag, sondern eine ganz freiwillige Empfehlung von mir an euch! 

Habt noch tolle Weihnachtsfeiertage und fühlt euch gedrückt!  

12 Gedanken zu “2017 – Auf ins nächste Abenteuer! 

  1. Martha schreibt:

    Hi Melina!

    Falls du Philippinen in die engere Wahl lässt fürs Reisen: ich bin dort ein Jahr zur Schule gegangen und kann nur immer wieder sagen, dass es ein traumhaftes Land ist. Wenn du Tipps brauchst, meld dich einfach bei mir auf Facebook oder IG!

    Ganz liebe Grüße aus Österreich,

    Martha

  2. Katrin schreibt:

    Ganz toller Blogpost!
    Ich kann dir die Dominikanische Republik absolut ans Herz legen😍 Sowie allerdings auch Jamaika oder nochmals Thailand, es gibt einfach zu viele traumhafte Reiseziele😊
    Nächstes Jahr möchte ich auch wieder viel reisen, Paris steht schon fest und im Moment plane ich eine Florida Rundreise🙊

    • mlnesmeralda schreibt:

      Danke für deine Tipps! Eine Florida Rundreise habe ich auch schon gemacht, das war toll! Über eine Woche im Camper durch ganz Florida gereist! Kann ich dir auch sehr empfehlen, mach das unbedingt 😋 liebe Grüße 😘

  3. Anne schreibt:

    Moin! Schoene Neujahrsvorsaetze! Vor allem das Lernen 😉
    Ich reise dieses Jahr auch nach Sri Lanka – erstes mal richtiges Asien!
    Was liest du denn gerne? Erfahrungsgemaeß sollte man sich nicht mit Genres quaelen, nur um „mal Tolstoi gelesen zu haben“ oder einen Kafka in der Bibliothek stehen zu haben. Ich wechsle meist zwischen einem Buch, dass eher seichte Unterhaltung ist (gerade Der Liebhaber von Marguerite Duras) und einem Brocken von meiner „Muss man gelesen haben“
    Liebe Gruesse

  4. Debbie Ariella schreibt:

    Sri Lanka ist traumhaft! Kann ich nur empfehlen 😍 Auch richtig einfach mit dem bus rum zu kommen – und noch relativ untouched im gegensatz zu Thailand, Vietnam etc. Toller Post meine Liebe ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s