Mit wem fliegst du eigentlich nach Mexiko? – Reisen mit Fremden

Processed with VSCO with g1 preset

In 8 Tagen geht es für mich los Richtung Mexiko. Endlich mal was neues entdecken, ein neues Land, eine neue Kultur. Ich freue mich sehr auf diese Reise und bin wahnsinnig gespannt, was wir alles sehen und lernen werden. Oft kam in letzter Zeit die Frage auf mit wem ich denn verreise.

Anfang Juni habe ich auf Instagram nach einem Travelbuddy gefragt, da ich unbedingt verreisen wollte und meine Freunde zu dem Zeitraum wo ich weg wollte entweder kein Geld oder keine Zeit hatten. Viele von euch hatten mir geschrieben und mit zwei Mädels habe ich dann tatsächlich zwei Reisen gebucht. Es haben sich sooo viele coole Girls gemeldet. Danke nochmal dafür. Vielleicht ergibt sich ja noch die ein oder andere Reise.

Die erste Reise mit einer Fremdem war mit Anna, die ich das erste mal in New York getroffen habe und mit ihr dann knapp drei Wochen an der Ostküste Amerikas verbracht habe. Dazu folgt aber noch ein eigenständiger Beitrag.

Die zweite Reise ist die Reise nach Mexiko. Ich fliege mit Eileen, wir haben uns im Gegensatz zu Anna und mir schon auf ein Eis getroffen, da sie vor kurzem in Berlin war.
Als ich Freunden und Familie davon berichtet habe, dass ich mit Fremden Mädels verreisen werde kamen Reaktionen wie „Das würde ich mich aber nicht trauen.“, „Wie kannst du sowas machen?“ oder „Also ich hätte da zu viel Angst vor“. Natürlich ist es riskant, immerhin weißt man nicht wie die Person tickt und im Gegensatz zu euch, die mir schon länger folgen und einiges über mich wissen, weiß ich über meine Follower sehr wenig. Das Risiko ist für mich also noch größer als für meine Reisebegleitungen.

Ich denke man muss natürlich etwas mutig sein und vor allem offen gegenüber neuen Menschen.

Die Reise mit Anna in Amerika war einfach ein Traum. Wir haben uns gut verstanden und ich hatte nie ein komisches oder ungutes Gefühl. Sie hat mich sehr herzlichen aufgenommen und mir viel von ihrer zweiten Heimat gezeigt.

Wenn ich die Entscheidung nochmal treffen müsste, würde ich mich wieder so entscheiden und noch einmal mit ihr verreisen. Auch was allgemein das Reisen betrifft würde ich immer wieder mit Fremden verreisen. Natürlich darf man nicht leichtsinnig mit sowas umgehen, ich habe vorher auch mit Anna telefoniert und wir haben uns Sprachnachrichten geschickt. Aber mit gesundem Menschenverstand und etwas Vorsicht kann man echt eine tolle Zeit haben. Ich werde euch natürlich auch einen Beitrag zu Mexiko online stellen sobald ich wieder da bin.

Habt ihr noch Fragen zu dem Thema?


 

In 8 days I’ll be on my way to Mexico. I can’t wait for this trip because I love discovering new cultures, countries and food hahah. A lot of you asked me who I’m traveling with. This will be my second trip with a „stranger“.

At the beginning of June I asked on my Instagram if someone wants to travel with me because all of my friends had either no time or no money. A lot of you sent me messages and during the next days I booked two flights. One of them was the trip to America with Anna who I first met in New York. The other one was the trip to Mexico with Eileen.

The trip to America with Anna was an incredible experience and I would do it again if I had the choice. Of course you have to be careful when traveling with strangers but we talked on the phone before so I knew I wouldn’t get surprised by a 60 years old man haha. When I met her in New York we got along fine from the first minute on.

Eileen, the one I’m flying to Mexico with, and I met in Berlin because she visited a friend. We ate ice cream and had a really funny afternoon. I can’t wait to spend almost two weeks with her in Mexico and get to know her more.

I can only recommend you to try to find someone you don’t know and travel with them. I’ve learned a lot during those weeks with Anna, I saw a lot I would’ve never seen without her and I can’t wait for more adventures in 8 days!

Ein Gedanke zu “Mit wem fliegst du eigentlich nach Mexiko? – Reisen mit Fremden

  1. Nicole schreibt:

    Ich finde das echt cool, dass du diesen Aufruf gestartet hast und mit zwei (fast) Fremden verreist. Nur weil die Freunde gerade kein Geld oder keine Zeit haben, sollte man nicht aufs Reisen verzichten. Ich habe voriges Jahr auch etwas Ähnliches gemacht, ich bin mit einem Mädel verreist, das an der selben Uni studiert hat wie ich, ich hab sie jedoch vorher nur drei Mal kurz getroffen. Und es hat echt super funktioniert, wir sind ein Jahr später immer noch gut befreundet. Ich wünsche euch beiden sehr viel Spaß in Mexiko und freue mich schon sehr auf eure Fotos!
    Liebe Grüße
    Nicole

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s