Speculoos Oatmeal

IMG_7581

(please scroll down for english)

Hallo ihr Lieben,

jetzt wo es langsam kälter wird esse auch ich fast täglich wieder Oatmeal. Im Sommer gab es zum Frühstück nur Smoothies aber das ist mir irgendwie zu kalt geworden.
Obwohl wir erst Oktober haben, habe ich mein Spekulatius Gewürz rausgeholt (kaufe ich immer bei Rewe)
und habe mir die letzten zwei Tage immer total süßes und leckeres Oatmeal zum Frühstück gemacht.

IMG_7582

Für die Spekulatius-Variante braucht ihr folgendes:

  • 60g Haferflocken
  • 120ml ungesüßte Mandelmilch
  • 120ml Wasser
  • Süßstoff nach Bedarf  (Stevia, Agavendicksaft, .. )
  • 4g Spekulatiusgewürz
  • 5g Kakaonibs
  • Vanille aus der Vanillemühle
  • Zimt

Zubereitung:

Haferflocken mit Milch, Wasser, Spekulatiusgewürz und Kakaonibs vermengen.
Auf mittlerer Stufe erhitzen und nun Süßstoff nach Bedarf hinzufügen. Kostet nun, ob es euch süß genug ist. Nein? Dann tut noch etwas mehr hinzu. Ja? Gut, dann geht’s jetzt weiter.
Nun gebt ihr jeweils eine Messerspitze Zimt und Vanille hinzu.
Der letzte Schritt ist der langweiligste:
Warten, bis es die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
Als Toppings habe ich Weintrauben, Granatapfel, warme Himbeeren und die Erdnussbutter von Fitnessguru benutzt, aber da könnt ihr ja kreativ werden.

Nährwertangaben für Oatmeal OHNE Toppings:

38g Kohlenhydrate, 9g Eiweiß, 8g Fett
273 Kalorien

Viele liebe Grüße,


Hello lovelies,

since it’s getting colder outside I love to have a warm and creamy bowl of oatmeal in the morning.
One of my favorites during winter is the speculoos variation.
This one tastes much like christmas and fits perfectly into this weeks weather!
Here in europe it’s getting colder and colder outside..
HORRIBLE!

But let’s talk about the recipe, here we go:

What you need:

  • 60g oats
  • 120ml unsweetened almond milk
  • 120ml water
  • sweetner of your choice (stevia, agavesyrup, .. )
  • 4g speculoos spice
  • 5g cocoa nibs
  • vanilla spice
  • cinnamon spice

Preparation:

Put together the oats, unsweetened almond milk, water, speculoos spice and cocoa nibs.
Heat it up on middle heat. Now it’s time to use your sweetener of choice.
Try it and make sure it’s sweet enough.
Now you add a little bit cinnamon and vanilla and cook it until it reaches your desired consistency.
As toppings I used grapes, pomegranate seeds and peanut butter from Fitnessguru.

Enjoy!
Nutritional breakdown without toppings:

38g carbs, 9g protein, 8g fat
273 calories

Lots of love,

4 Gedanken zu “Speculoos Oatmeal

  1. Anne schreibt:

    Wo finde ich das Spekulatius-Gewürz bei Rewe denn? Steht das bei den anderen Gewürzen..oder in einer bestimmten Abteilung?
    LG 🙂

  2. Mia schreibt:

    Hallo Melina!

    Ich verfolge dich schon seit längerem auf Instagram (und auch deinen Blog hier) und du bist wirklich eine echte Inspiration! Ich finde es toll, wie du dich für gesunde Ernährung einsetzt, ohne zu hungern. Dieser ganze Wahn hat auch mich einmal gepackt und dann in eine Essstörung getrieben, gegen die ich jetzt kämpfe. Ich habe gehofft, du könntest vielleicht einmal auf meinem Blog vorbeischauen, den ich neu gemacht habe und mir eine Rückmeldung geben.
    Ich versuche meine Gedanken festzuhalten, was mich in dieser Welt beschäftigt… Ich habe erst 2 richtige Beiträge und weiss nicht, ob diese überhaupt gut genug sind, dass sie jemand lesen würde.

    Liebe Grüsse 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s