Good morning

IMG_7204

Guten morgen meine Lieben,

habt ihr gut geschlafen?
Mir geht es heute super und ich bin richtig motiviert.

Mein Lieblings-Gute-Laune-Lied ist zurzeit dieses:

Klick

Höre ich fast jeden morgen beim Frühstück machen.
Heute gab es griechischen Joghurt mit gepufftem Dinkel, Banane, Weintrauben und einem Stück 90% Zartbitter Schokolade.Gleich werde ich meinen Vater besuchen und später wird dann gesportelt mit meiner Freundin Julia.

Mein eigentliches Anliegen für diesen Blogpost ist folgender:
Was möchtet ihr mehr auf meinen Blog lesen? Mögt ihr es, wenn ich auch Dinge aus meinem Privatleben erzähle oder soll der Blog ausschließlich für Rezepte, Reviews etc. sein?
Hab euch schon lange nicht mehr nach eurer Meinung gefragt :)

Ich wünsche euch einen tollen Tag
Liebe Grüße


Good morning lovelies,

I hope you had a relaxed night!
I’m really motivated today and started my day with a bowl of greek yoghurt, bananas, grapes, puffed spelt and 90% dark chocolate.

IMG_7207

My favorite song at the moment is this one, I’m hearing the song every morning while making breakfast and in my opinion it’s a real good mood song.

What I actually wanted to ask you is what you want to see more of on my blog? Do you like it when I share personal stuff out of my private life or do you prefer only recipes, reviews etc.?
Tell me your opinion, I would really like to know that!

Have a wonderful day,

#icaniwillsummerbody #2 LEGS WEEK 1

icaniwillchallengee

Hey ihr Lieben!

Seid ihr bereit für eure erste Trainingseinheit? :D
Hier kommt unser Beine/Po-Workout für Woche 1:
Es ist eingeteilt in 3 Sets, ein Set besteht aus 2 Übungen.
Macht die zwei Übungen im Set gleich hintereinander, nach jedem Set gibt es 30 Sekunden Pause. Nach allen Sets gibt es 1 Minute Pause!
Das Ganze machen wir 4x!

Hi guys! Are you ready for your first workout? :D
Here’s our Leg/Butt-Workout for week 1:
You’ve got 3 sets and every set got 2 exercises. Do NOT rest in between the set, do the first exercise, after that the second. THEN you got 30 seconds rest.
After all 3 sets you got 1 minute rest. Start again with the first set!
Do this 4x!

Aufwärmen: 10 Minuten einlaufen/eingehen + 2×20 Kniebeugen
Warm up: 10 minutes running/fast walking + 2×20 Squats

Set 1:
12x each leg Bulgarian Split Squat
15x Jump Squats (Video instructions HERE)
leg1

leg3 leg5

Set 2:
2x 12 each leg; Lunges
15x Box Jump (ump on -step down, video instruciton HERE)

beine1 dsc0102

leg4

Set 3:
2×12 Jumping Lunges (Video instruction HERE)
15 Squats (Video instruction HERE)

leg2

Danke an Klara für die Bilder!
Thanks to Klara for the pictures!

Wonderful weekend

IMG_6963

( please scroll down for english )

Hey meine Lieben,

ich hoffe ihr hattet ein entspanntes Wochenende!? Mir geht es super und ich hab ein paar echt schöne Tage hinter mir!
Alles fing Freitag beim Zollamt an, wo ich meine Questbars abgeholt habe. Normalerweise hasse ich das Zollamt, weil dort einfach nichts spannendes passiert. Diesmal allerdings habe ich eine nette Instagrammerin getroffen, mit der ich mich eh mal treffen wollte! Aber wir haben es bis jetzt nicht hingekriegt, umso lustiger, dass man sich Freitagabend beim Zollamt trifft. Da wir nicht weit voneinander entfernt wohnen hat sie mich netterweise in ihrem schicken weißen Audi A3 (mein Traumauto) mitgenommen und wir hatten die Chance uns mal persönlich kennenzulernen. Ich bin sehr froh dass ich dich so spontan getroffen habe Luisa und danke fürs nach hause fahren :D!

Zuhause angekommen wartete mein Freund mit einem gedeckten Abendbrotstisch auf mich, klar war das nicht super healthy aber er hat es so süß angerichtet (wie Männer das halt machen, nicht schön aber selten :D) und ich hab mich sehr darüber gefreut. Dazu hat er uns DVD’s ausgeliehen und wir haben den ganzen Abend entspannt!

Samstag früh kam dann die Überraschung: Mein Interview wurde sowohl in der BZ als auch in der Bild Zeitung veröffentlicht und dazu ein Online Video!
Das ganze könnt ihr euch hier anschauen:

http://www.bild.de/regional/berlin/instagram/80000-lieben-die-fitness-tipps-von-melina-37650448.bild.html

Ich find es ja immer unangenehm mich selbst reden zu hören, aber ich glaube das Video ist trotzdem ganz gut geworden :D Der Dreh hat auf jeden Fall richtig viel Spaß gemacht und ich bin so dankbar, dass ich diese Möglichkeit bekommen habe!

IMG_9910[1]

Der Samstag ging dann weiter mit einem Treffen mit einer guten Freundin von mir.
Frauen haben sich ja eh immer ganz viel zu erzählen und so hatten wir einen echt tollen Samstag mit leckerem Essen und tollen Gesprächen,einer witzigen Nacht und allem was dazu gehört!

IMG_9957[1]

Der Sonntag begann dann mit unheimlich leckeren Waffeln! Oh mein Gott sie waren ja soooo lecker. Das Grundrezept findet ihr auf dem Blog der lieben Stefanie und zwar hier.

Ich habe das Rezept etwas abgewandelt und habe gesunde Vanille Waffeln mit Vanille Mousse gemacht, Julia (meine Freundin) und ich waren einfach nur begeistert. Dazu haben wir Dirty Dancing geschaut und ich glaube viele Mädchen werden mir zustimmen: Besser kann ein Sonntag nicht beginnen!

IMG_9990[1]

IMG_6949

Nach Dirty Dancing gab es eine kurze Pause in der wir dann schon Mittag gekocht haben. Und was schaut man nach Dirty Dancing zum Frühstück? Richtig! Grease zum Mittagessen :D
Zum Mittag gab es Vollkornnudeln mit Gemüse und Mailskolben.

IMG_0015[1]

IMG_7026

Danach war dann aber wirklich Schluss mit Fernsehen und Essen :D Auch wenn ich das noch 3 Tage so weiterführen könnte.. oder 4 oder 5. :P

So und zu guter letzt noch ein Bild was wir gemacht haben, weil wir beide auf den Rippen tätowiert sind:

IMG_0003[1]

Ich hoffe ihr seid alle bereit für die #icaniwillsummerbody Challenge. Wenn ihr nicht wisst was das ist, einfach die letzten Blogposts anschauen.
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag,

Liebe Grüße


Hey lovelies,

I hope you had a great weekend? I had! Spent lots of time with my boyfriend and friends. On saturday I was in two newspaper with an interview and I was quite happy about that!
Feeling blessed that you always support me because without you I would never get such opportunities.

I spend my saturday with a very close friend and we cooked together, watched movies and talked a lot.
Our sunday was quite the same: movies, cooking, talking, laughing…
I don’t know why but I really enjoyed this weekend and I can’t wait to start a fresh new week tomorrow.
Do you join our #icaniwillsummerbody challenge?
I hope so!

Here are some pictures from the weekend:

IMG_6963 IMG_7026  IMG_0015[1] IMG_9990[1]

IMG_9957[1] IMG_9910[1]

IMG_0003[1]

Have a good night and sleep well!

Love,

#icaniwillsummerbody #2 Nutrition

IMG_5938

Hallo meine Lieben!
Jetzt kommen wir zum Ernährungsteil. Trainieren ist oft einfach und macht Spaß, schwerer dagegen ist es oftmals sich gesund zu ernähren und auf die ganzen ungesunden Naschereien zu verzichten.Zusammen können wir es aber schaffen! Eine gesunde Ernährung ist toll, wir fühlen uns dadurch besser, der Körper wird stärker und das Lebensgefühl optimiert! :)

Klara und ich sind keine Experten und behaupten dies auch nicht. Wir möchten euch einen gewissen Einblick in eine gesunde Ernährung geben und hoffen dabei, dem ein oder anderen helfen zu können.
Die wichtigste Grundregel: Erwartet euch keine Erfolge, wenn ihr nicht bereit seid 100% zu geben und hart dafür zu arbeiten!

Unsere “Regeln/Empfehlungen” :
Frühstück: komplexe KH + Obst oder Gemüse
(Der Körper braucht nach dem Schlaf Energie – also hauptsächlich werden wir Kohlenhydrate zu uns nehmen)
zB Haferbrei/Oatmeal mit Obst (oder 2 Scheiben Vollkornbrot mit Schinken)

Mittag:
Wir orientieren uns am “Healthy Eating Plate
Der halbe Teller wird mit Gemüse gefüllt
Ein 1/4 (faustgroß) mit komplexen Kohlenhydrate (Süßkartoffel, Kartoffel, Quiona, Vollkorn)
Ein 1/4 Eiweiß (Hähnchen, Pute, Fisch..)

Snack nach dem Training:
Um die Speicher möglichst schnell wieder aufzüllen bzw. die Regeneration möglichst gut und schnell einzuleiten werden wir einen kleinen Snack bestehend aus KH und Eiweiß essen: zB:
– Reiswaffeln/Knäckebrot mit Schinken/Hüttenkäse
– Reiswaffeln + 1 Proteinshake
– Hüttenkäse/Naturjoghurt mit Süßstoff/Zimt und Beeren

Abendessen:
LOW Carb*
Gemüse (!!!) + Eiweiß (Hähnchen, Thunfisch, Fisch, Omelette usw.)

* Low Carb nur für Mädels, die abnehmen/definieren möchten! Wir möchten dadurch die Fettverbrennung einheizen, aber wer sein Gewicht halten möchte/zunehmen möchte muss nicht auf Kohlenhydrate verzichten!

Weitere Tipps kommen noch! :)

Liebe Grüße,

icaniwillchallengee

#icaniwillsummerbody Challenge – Round 2 + Fitness Challenge

icaniwillchallengee

( english below )

Guten Morgen! :)

Nächste Woche ist es so weit! Klara und ich möchten mit euch in die zweite der IcanIwill-Summerbodychallenge starten!
Wir möchten zusammen unseren Zielen näher kommen, uns gegenseitig motivieren und werden dafür einfach unser bestes geben! Alle genaueren Infos werden in den nächsten Tagen noch auf unseren Blogs gepostet! Wir hoffen ihr seid dabei! :)
Ich möchte nochmals kurz betonen: Dies ist kein Aufruf zum Hungern oder sich irgendwelche unrealistischen Ziele zu setzen. Wir wollen uns gemeinsam dazu motivieren gesund zu essen und Sport zu machen. Keiner soll sich irgendwas dauerhaft verbieten oder sich zu etwas zwingen.

Der/die GewinnerIn erhält ein ganzes Outfit von IcanIwill.se

Für mehr Infos könnt ihr euch dieses Video anschauen:

Kommen wir gleich zum Fitness-Part der Challenge:

Hier kommt unser Trainingsprogramm für unsere Challenge! Ich hoffe ihr seid bereit! :D
Für die ersten drei Wochen gilt ab Montag:

  • 3x in der Woche Krafttraining (Wer will kann immer das Workout von uns machen, wird nächste Woche gepostet)
  • 2x 40-50 Minuten in der Woche Ausdauertraining (Cardio); Wir wollen nicht nur unsere Muskeln stärken, sondern auch unser Herz-Kreislaufsystem.

Hier sind unsere „Regeln“:

  • Macht die Einheiten nicht hintereinander!
  • Empfohlen werden 2 Ruhetage!
  • Ihr könnt das Ausdauertraining auch nüchtern am Morgen machen (bringt der Fettverbrennung aber nicht unbedingt mehr) oder vorher einen kleinen Snack essen bzw. auch normal frühstücken.
  • Das Ausdauertraining sollte 40-50 Minuten dauern und aus lockerem Laufen/schnellen Spazieren/ Rad fahren/Schwimmen bestehen. Wer ins Studio geht kann natürlich auch die Geräte dort verwenden.
  • Beim Laufen ist das Temp so zu wählen, dass ihr noch mit euren Trainingspartner sprechen könnt, beim Powerwalk/spazieren ist das Tempo so zu wählen, dass ihr schon ins Schwitzen kommt.
  • Das wichtigste ist einfach, dass ihr euren inneren Schweinehund überfindet, den Spaß am Training findet und euch nur mit euch selbst vergleicht! Traut euch und let’s gooooo! :D

Liebe Grüße,


getfit

Good morning peeps! :)

Next week it’s on! Klara and I want to start into the second round of our IcanIwill-Summerbodychallenge with you! Yaay! Time to get fit and healthy together! :D
More information will be posted during the next days on our blogs, so stay tuned!

P.s: The winner will recieve a whole outfit from IcanIwill.se

Let’s start with info for the fitness challenge:

I hope you are getting ready! :D
From Monday, for the next 3 weeks we will:

  • do strength training 3x a week! (if you want, you can do ours; it will be posted next week)
  • do cardio twice a week! (2×40-50 minutes)

Here are our “rules”:

  • Doing cardio and resistance training on the
    same day is ok, but do not do them as one
    session. Split them up into morning / night.
  • We recommend 2 rest days per week!
  • Do not do more than 2 session per day! We recommend to do everyday ONE workout!
  • If you go for a powerwalk, walk fast! (cardio) If you are going for a run, you should still be able to talk, so do not overdo and run too fast!
  • The most important thing is that you try to push yourself, do not seek for excuses, simply give your best and DO NOT compare yourself to others! Have fun and let’s goooo! :)

 Lots of love,

Healthy Cupcakes

IMG_6875

( please scroll down for english )

Hallo meine Lieben,

heute habe ich zwei so uuunglaublich lecker Cupcake-Versionen gebacken! Ich bin verliiiiebt und muss mich die ganze Zeit zusammenreißen nicht alle aufeinmal zu essen!
Viele haben mich nach dem “Ding” gefragt, mit dem ich die Cupcakes gemacht habe.

 IMG_6859
Das ist ein ganz einfacher Cupcakemaker, der zurzeit für 13€ bei amazon.de im Angebot ist.
Hier ist der Link, seid schnell, es sind nicht mehr viele da!
Cupcakemaker

Auf euren Wunsch habe ich zwei Versionen von Cupcakes kreiert.
Fangen wir an mit den Schokocupcakes ohne Proteinpulver!

Was ihr braucht:

IMG_6858

  • 1 Ei (50g)
  • 10g Leinsamen
  • 130g Speisequark, Magerstufe
  • 115g Weiße Riesenbohnen ( Oh ja! )
  • 30g stark entöltes Kakaopulver ( Backkakao )
  • Süßungsmittel wie Stevia
  • 100ml Mandelmilch
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 50g Dinkelvollkornmehl

Zubereitung:

Das Ei, Leinsamen, 50g Quark, 20g Kakaopulver, 100ml Mandelmilch, Backpulver und Mehl zu einem Teig verrühren.
Die Bohnen mit einer Gabel zermatschen oder in einen Mixer geben, allerdings ist mir das Säubern vom Mixer zu anstrengend, deshalb mach ich das auf einem Teller mit einer Gabel. Bohnen zum Teig hinzugeben.

IMG_6860

Nun nach Bedarf süßen. Ich verwende flüssiges Stevia.

IMG_6862
Den Cupcakemaker mit Kokosöl einfetten und Teig hineingeben.

IMG_6861

Wenn sie fertig sind, abkühlen lassen und die Creme anrühren: 80g Quark und 10g Kakao, dazu noch etwas Stevia vermengen und auf die Cupcakes geben. Als optionales Topping habe ich noch ein paar Kakaonibs verwendet. Wer keinen Cupcakemaker hat kann sicher auch Muffinförmchen verwenden, allerdings geht es mit dem Cupcakemaker so schnell und ist viel einfacher!

IMG_6877

IMG_6871

Nährwertangaben (für einen von 9, die man aus dem Teig bekommt):

6g Kohlenhydrate, 5g Protein und 2g Fett
66 Kalorien

Die Schokocupcakes sind echt soooo unglaublich lecker! Die Bohnen geben ihnen einen richtig tollen Geschmack und eine cremige, softe Konsistenz. Auf keinen Fall die Bohnen weglassen!

So, nun kommen wir zu Version Nummer 2: Blaubeer-Vanille-Käsekuchen!

IMG_6901
Die sind auch so richtig gut geworden! Ich liebe Schoko aber ich liebe auch Käsekuchen, ich glaube das nächste mal versuche ich eine Mischung aus beidem zu machen.

Was ihr braucht:

Zubereitung:

Ei, Eiweiß, Leinsamen, 60g Quark, Mandelmilch, Proteinpulver, Backpulver, 100g Blaubeeren und Süßungsmittel nach Bedarf vermengen.
Teig in den Cupcakemaker geben und backen.
Danach schön abkühlen lassen und die Creme vorbereiten. Den restlichen Quark (80g) mit Vanille und Stevia mischen.
Auf die Cupcakes geben und mit Blaubeeren verzieren.
Fertiiig!

IMG_6898

Nährwertangaben (für einen von 12, die man aus dem Teig bekommt):

1g Kohlenhydrate, 6g Protein und 1,2g Fett
38 Kalorien

Diese Version ist low carb und high protein!

Ich wünsche euch viel Spaß beim genießen und würde mich freuen wenn ihr mich mit den Hashtags #melinaforhealthpresident und #melinaesmeralda markieren würdet, dann kann ich mir eure Bilder jederzeit anschauen.

Liebe Grüße,


Hello lovelies,

today I made two super delicious healthy cupcake recipes! You wanted me to try a version without protein powder and I did: They are the beeeeest cupcakes I ever had! If you’re chocolate lover like me you gonna love it! They’re so moist, creamy and chocolateyy, it’s unbelievable! You need to try them. The other ones I made are blueberry-vanilla protein cupcakes. They’re low carb and also super tasty. I love the cheesecake taste they have! The pictures belonging to the recipes can be found in the german version above. Just check it out if you wanna see the ingredients :)

Let’s start:

I used a cupcake maker which you can easily buy on amazon. Click.

Chocolate Cupcakes

What you need:

  • 1 egg (50g)
  • 10g flaxseeds
  • 130g light curd
  • 115g white beans ( Oh yes! )
  • 30g cacao powder ( for baking )
  • stevia or anything you like to sweeten it
  • 100ml almond milk
  • 2 teaspoon baking powder
  • 50g spelt wholegrain flour

Preparation:

Mix the egg, flaxseeds, 50g light curd, 20g cacao powder, 100ml almond milk, baking powder and the flour.
Mash the beans with a fork or blend them.
I hate cleaning the blender afterwards so I’m just doing it on a plate :D
Add the mashed beans to the dough.
Put them into the cupcake maker (or normal muffin forms) and bake them!
Once they’re ready let them cool down and prepare the frosting:
80g curd, stevia and 10g cacao powder.Top the cupcakes with the frosting and add some cacao nibs for extra crunchy chocolate flavor.

IMG_6880

Nutritional breakdown for one cupcake (9 in total):

6g carbs, 5g protein und 2g fat
66 calories

Recipe for the blueberry-vanilla protein cupcakes:

What you need:

  • 1 egg (60g)
  • 2 eggwhite  (30g)
  • 20g flaxseeds
  • 140g curd
  • 100ml almondmilk
  • 40g French Vanilla protein powder (from fitnessguru)
  • 2 teaspoon baking powder
  • stevia or anything you like to sweeten it
  • vanilla flavor
  • 200g blueberries

Preparation:

Mix the egg, eggwhites, flaxseeds, 60g light curd, 100ml almond milk, baking powder and the protein powder together with 100g blueberries.
Put them into the cupcake maker (or normal muffin forms) and bake them!
Once they’re ready let them cool down and prepare the frosting:
80g curd, stevia and vanilla flavor. Top the cupcakes with the frosting and add some blueberries!

IMG_6889

Nutritional breakdown for one cupcake (12 in total):

1g carbs, 6g protein und 1,2g fat
38 calories

Enjoy them and don’t forget to hashtag #melinaforhealthpresident and #melinaesmeralda so I can see it.

Lots of love,

Beautiful Morning

IMG_6831

Guten morgen ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt gut geschlafen?
Mir gehts super, das Tattoo tut gar nicht mehr weh und ich kanns nicht abwarten es bald ohne Folie zu sehen und euch zu zeigen!
Zum Frühstück gab es bei mir ein Omelette-ähnliches Ding und Quark mit Blaubeeren und Mandelmus.
Da mich viele nach so einfachen Rezepten fragen, teile ich das heute auf meinem Blog.

Was ihr braucht:

  • 1 Ei (53g)
  • Eiweiß (95g)
  • 55g Speisequark, Magerstufe
  • 60g Zucchini
  • 50g Tomaten

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und würzen, danach in eine beschichtete Pfanne geben und braten!

Als Nachtisch gab es bei mir 240g Griechischen Joghurt, 120g Blaubeeren und 15g Mandelmus von Fitnessguru.
Das ganze hat das folgende Makros:

28g Kohlenhydrate, 43g Eiweiß, 20g Fett
472 Kalorien

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag,


 

Good morning lovelies,

I started my day with a big breakfast and I thought you would like to know the recipe for the omelette-thingy:

What you need:

  • 1 egg (53g)
  • eggwhites (95g)
  • 55g low fat curd
  • 60g zucchini
  • 50g tomatoes

    Preparation:

    Mix everything and fry it in a non-stick pan with some olive oil.

As a dessert I had 240g greek yoghurt, 120g blueberries and 15g almondbutter from fitnessguru.

Nutritional breakdown for all together:

28g carbs, 43g protein, 20g fat
472 calories

Have a wonderful day,

Tattoo Number Two

( please scroll down for english )

Hey meine Lieben,

heute habe ich endlich mein zweites Tattoo bekommen! Ich war ja sooo aufgeregt, da es an den Rippen bekanntlich an meisten wehtut. Ich muss ehrlich sagen, klar tat es weh, aber nicht so schlimm wie alle tun. Jeder hat ein anderes Schmerzempfinden und ich fand es definitiv aushaltbar! Ich musste weder weinen noch brauchte ich eine Pause. Am meisten tat es dort weh wo wenig Fett ist. Aber ich finde tättowieren sind angenehme Schmerzen die man gerne in Kauf nimmt. Was ich mir hab stechen lassen zeige ich euch in ein paar Tagen, sobald es verheilt ist. :)

IMG_8942[1]
Das Gefühl nach dem Stechen ist fast so gut wie das nach einem tollen Workout. Ich bin soooo glücklich und es ist wirklich schön geworden! Wer einen guten Tättowierer in Berlin sucht kann sich gerne bei mir melden :)
Und danke Esra, dass du die ganzen 35 Minuten meine Hand gehalten hast :D

Um den Tag perfekt zu machen, sind wir danach Asiatisch Essen gegangen.

IMG_8950[1]

 

IMG_8948[1]

Uuuund ich habe mir das neue Maroon5 Album “V” gekauft.
Jetzt lege ich mich ins Bett und höre es einmal komplett durch :D

IMG_8966[1]

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag,

Liebe Grüße


 

 

Hello lovelies,

today I got my second tattoo and I got it on my ribs.
Yeah actually it did hurt but it was definitely ok, it wasn’t as worse as everyone said it would be. I also enjoyed it a bit because I love Tattoos :D The result is amazing but I wanna show it to you once it’s healed and I want to take pictures with my camera, not my phone.

IMG_8942[1]
After getting the tattoo we went for lunch and had asian food. The day couldn’t be better because I also bought myself the new Maroon5 album “V”. Now I’ll spend some hours in bed, listening to music and being happy about the tattoo!

IMG_8966[1] IMG_8950[1] IMG_8948[1]
Have a great day,

Listen to your body

IMG_6820

( please scroll down for english )

Hallo ihr Lieben,

ich habe gerade diesen riesen Teller Nudeln verdrückt und fühle mich super!
Morgen um 11 bekomme ich mein zweites Tattoo und ich bin mehr als aufgeregt.
Zum Glück begleitet mich meine beste Freundin, ich hatte schon Angst ich muss das ganz alleine durchstehen :D
Heute abend war ich echt super aufgeregt und habe überlegt, was ich mir gutes tun kann.
Ich bin also kurz ins Solarium gegangen um mich 15 Minuten auf der leichesten Liege ( in Bezug auf die UV Strahlen :D ) zu entspannen, danach bin ich zu Kaisers und hab mir alles für ein leckeres Abendessen gekauft.
Normalerweise wäre das Essen da oben auf dem Foto für mich ein “Ausnahmessen” gewesen.
Nudeln am Abend? Hackfleisch? Niemals, davon werde ich ja fett!
So hätte ich normalerweise reagiert. Ich habe es ja gestern auf Instagram schon angesprochen, dass auch bei mir der Fitnesswahn irgendwie an manchen Stellen zu weit gegangen ist. Ich werde nicht an Bikini oder Bodybuilding Wettkämpfen teilnehmen, deshalb sollte ich öfters auf meinen Körper hören. So wie heute. Ich hatte sooo Lust auf Nudeln mit Bolognese Soße! Also wieso nicht? Wenn man die “normale” Version etwas abändert ist es gar nicht so ungesund!

IMG_6817

Hab mich für Bio-Produkte und Vollkornnudeln entschieden! Ich hab heute nichts abgemessen und keine Makros gezählt, hab einfach gekocht und gegessen. Tat richtig gut!
Manche Ratschläge die ich euch gebe sollte ich mir selber auch mehr zu herzen nehmen..
Und jetzt gehe ich glücklich schlafen und freue mich auf den Tattootermin morgen!

Liebe Grüße und Gute Nacht,


 

IMG_6822

Hello lovelies,

I had this amazing plate of pasta for dinner!
Normally I would’ve never ate that at that time and especially pasta was kinda like a “fear food”. But I don’t want to have those negative thoughts and I listened to my body. Tomorrow I’ll get my second tattoo and I’m pretty excited, thats why I treated myself to calm down a little.
It helped! I’m super happy but also super tired.
Going to bed in a bit,

so sleep well and good night!

Lots of love,